- Zukunftssicher" /> Fondssparplan - Zukunftssicher

Fondssparplan

Mit einem Fondssparplan bauen Sie Vermögen auf, indem Sie regelmäßig feste Beträge in einen oder mehrere Fonds investieren. In den meisten Fällen zahlen Sie monatlich oder quartalsweise in den Sparplan ein. Die Anlage in den Fonds passiert dann automatisch. Dadurch, dass Sie in regelmäßigen Abständen den gleichen Betrag investieren, werden bei steigenden Kursen weniger Fondsanteile und bei fallenden Kursen mehr Anteile erworben. So können Sie bei einer Anlage über einen längeren Zeitraum von geringeren Durchschnittskosten profitieren – dem sogenannten Cost-Average-Effekt .

Wie bei jeder anderen Anlage hängen auch bei einem Fondssparplan mögliche Renditen sowie das Verlustrisiko von der Anlagestrategie ab. Der gewählte Fonds kann zum Beispiel einen Schwerpunkt in Aktien, Anleihen oder Immobilien haben oder in viele unterschiedliche Anlageklassen investieren. Es gibt auch Fondssparpläne, die in ETFs investieren.
Häufig ist es möglich, Fondssparpläne schon mit kleinen monatlichen oder quartalsweisen Beiträgen abzuschließen. Bei vielen Sparplänen können Sie die Raten flexibel anpassen, wenn Sie mal mehr oder weniger Geld zur Verfügung haben. Für den Fall, dass Sie Ihr Kapital dringend benötigen, können Sie die Wertpapiere wieder verkaufen.

Als Arbeitnehmer können Sie auch vermögenswirksame Leistungen Ihres Arbeitgebers in den Fondssparplan einzahlen.
Einen Fondssparplan können Sie entweder bei einem Geldinstitut abschließen oder über ein eigenes Investmentdepot selbst verwalten.

Synonyme:
Sparplan