Unsere Welt

Gut vorbereitet ins Beratungsgespräch

Die Themen Versicherungen und Geldanlage sind nicht immer einfach. Im Internet gibt es viele nützliche Hilfestellungen, aber diese können in der Regel nur allgemeine Hinweise liefern. Da es bei den meisten Produkten viele Stellschrauben zur Individualisierung gibt, lohnt sich ein persönliches Beratungsgespräch mit einem Versicherungsmakler. Nur durch das gemeinsame Gespräch können Sie sicherstellen, dass das Produkt wirklich zu Ihnen passt und genau auf Ihre Lebenslage zugeschnitten ist.

Was Sie im Beratungsgespräch erwartet

In der Praxis vereinbaren Sie meistens zwei Termine mit dem Makler: In dem ersten Gespräch geht es darum, sich gegenseitig kennenzulernen. Dabei ist es dem Makler wichtig, Ihre Ziele und Wünsche zu verstehen. Anschließend stellt Ihnen der Makler eine Auswahl passender Produkte zusammen. Vor dem zweiten Termin können Sie sich die Angebote in Ruhe ansehen. Häufig fallen Ihnen dabei nochmals einige Fragen ein, die Sie zum Termin mitbringen können. Im zweiten Gespräch haben Sie dann Zeit, Ihre Fragen zu klären. Sobald alles geklärt ist und Sie sich für ein Angebot entschieden haben, werden Sie gemeinsam mit Ihrem Makler den Antrag für Ihr Produkt vorbereiten.

Wichtig ist: Das Beratungsgespräch ist wirklich genau das, eine Beratung – haben Sie keine Angst, dass Ihnen auf der Stelle etwas verkauft wird, das Sie nicht zu 100 Prozent überzeugt.

Die richtige Vorbereitung

Wenn Sie sich für ein Beratungsgespräch entschieden haben, ist der erste wichtige Schritt getan. Nun ist es sinnvoll, sich auf den Termin vorzubereiten: einerseits, damit Sie sich Ihrer eigenen Wünsche und Bedürfnisse bewusst werden und im Beratungsgespräch nicht aus dem Stegreif auf eventuell schwierige Fragen antworten müssen; andererseits, damit Sie die Empfehlungen Ihres Maklers besser einschätzen können. Das erleichtert es Ihnen auch, Vertrauen aufzubauen: Wenn Sie informiert in den Termin gehen, ist es für Sie leichter, den Überlegungen des Maklers zu folgen, und Sie haben ein besseres Gefühl.

Darüber sollten Sie sich im Vorfeld Gedanken machen

Folgende Fragen können Ihnen dabei helfen, Ihre Wünsche und Bedürfnisse besser zu beschreiben und gemeinsam mit Ihrem Makler das richtige Produkt zu finden.

Allgemeine Fragen:

  • Welche Versicherungen/Geldanlagen haben Sie bereits?
    Unser Tipp: Fertigen Sie eine Übersichtsliste an; suchen Sie gegebenenfalls vorhandene Versicherungsverträge zusammen und sortieren Sie sie nach Versicherungstyp.
  • Welche Versicherungsarten/Geldanlagemöglichkeiten gibt es generell, die für Ihre Situation infrage kommen?
    Unser Tipp: Verschaffen Sie sich einen ersten kurzen Überblick darüber, welche grundsätzlichen Möglichkeiten es für Ihren Bedarf gibt.
  • Wie viel Geld haben Sie im Monat übrig, das Sie in ein Vorsorgeprodukt investieren können?
    Unser Tipp: Erstellen Sie eine Übersicht Ihrer monatlichen Einnahmen und Ausgaben.
  • Sind Veränderungen der Lebenssituation in Sicht? Wie flexibel wollen Sie sein?
    Unser Tipp: Behalten Sie Ihre Familienplanung im Hinterkopf. Wenn Sie beispielweise ein Haus kaufen oder bauen wollen, ist das auch ein wichtiger Hinweis für Ihren Makler.
  • Für wen schließen Sie das Produkt ab? Kommt später vielleicht noch jemand dazu?
    Unser Tipp: Auch hier gilt – behalten Sie Ihre Familienplanung im Hinterkopf.

Spezielle Fragen für die Geldanlage:

  • Wie viel Geld wollen Sie am Ende haben?
    Unser Tipp: Folgende Fragen sollten Sie beantworten können:
    Möchten Sie Ihr Geld einfach sicher anlegen, um am Ende mindestens das herauszubekommen, das Sie auch eingezahlt habe? Oder geht es Ihnen vor allem um eine Wertsteigerung, um am Ende sehr viel mehr herauszubekommen?
  • Wie sieht Ihr Anlagehorizont aus?
    Unser Tipp: Bei langfristigen Geldanlagen steht Ihnen das Geld erst am Ende des Anlagezeitraums wieder zur Verfügung. Planen Sie das entsprechend ein.
  • Wie viel Risiko sind Sie bereit einzugehen?
    Unser Tipp: Diversifikation ist das A und O: Streuen Sie das Risiko.
    Generell gilt: Je mehr Renditechancen, desto höher das Risiko. Setzen Sie nicht alles auf ein Pferd.

Spezielle Fragen für die Risikoabsicherung:

  • Gibt es Vorerkrankungen?
    Unser Tipp: Fordern Sie gegebenenfalls Ihre Patientenakte bei Ihrem Arzt an oder holen Sie sich von Ihrer Versicherung eine Versichertenauskunft ein. Fragen Sie Ihren Berater auch nach einer anonymen Risikovoranfrage: Dabei überprüft der Makler, zu welchen Konditionen Sie sich bei unterschiedlichen Versicherungsgesellschaften absichern können.
  • Haben Sie Hobbys, die manchmal gefährlich sein können?
    Unser Tipp: Hier gilt genauso: Fragen Sie Ihren Berater nach einer anonymen Risikovoranfrage.

Natürlich kann sich Ihre persönliche Situation nach dem Beratungsgespräch und der Entscheidung für ein Produkt ändern. Bei vielen Produkten können Sie auch nach Vertragsabschluss noch Dinge nachjustieren. Sprechen Sie einfach Ihren Berater darauf an – Ihr Versicherungsmakler kennt die Stärken und Schwächen der diversen Angebote am Markt.

Zusatztipp:

Damit Sie mit Ihrer Vorbereitung gleich loslegen können, haben wir für Sie die Fragen in einem Dokument zusammengefasst – einfach ausfüllen, ausdrucken und zum Gespräch mitnehmen.
Tragen Sie bitte im nachfolgenden Formular Ihre E-Mail-Adresse ein. Nach ein paar Klicks bekommen Sie den Fragenkatalog in Ihr Postfach und sind startklar.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

Um das kostenlose Dokument zu erhalten, abonniere ich den Newsletter von Canada Life Assurance Europe plc. für weitere interessante Artikel aus der Versicherungswelt sowie hilfreiche Tipps & Tricks. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, indem ich den Newsletter abbestelle. Ein Abmeldelink findet sich am Ende jedes Newsletters.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur im zulässigen Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Für weitere Informationen, lesen Sie bitte die ergänzenden Hinweise zum Datenschutz.

Um das kostenlose Dokument zu erhalten, abonniere ich den Newsletter von Canada Life Assurance Europe plc. für weitere interessante Artikel aus der Versicherungswelt sowie hilfreiche Tipps & Tricks. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen, indem ich den Newsletter abbestelle. Ein Abmeldelink findet sich am Ende jedes Newsletters.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur im zulässigen Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Für weitere Informationen, lesen Sie bitte die ergänzenden Hinweise zum Datenschutz.